Vita

Nach der Schlosserausbildung arbeitete ich
in der internationalen Entwicklungshilfe in Benin und Togo. Dort entstand ein langjähriger Kontakt zu Bewohnern eines Dorfes in dem 6000 Menschen vom Schmieden leben.
Ich absolvierte die Meisterschule zum Metallbauermeister,

Das Meisterstück war ein geschmiedetes Tor.
Nach einer zusätzlich Ausbildung in Sonderpädagogik übernahm ich die Leitung der Schlosserei in der Eckernförder Werkstatt.

Im Nebenerwerb entstand die Mobile Kunst-Schmiede Station.